Halbpension mit Leiche



Völlig chaotisch und hochmotiviert eröffnen die ehemalige Bardame Pretty, der cholerische Horst, die versponnene Jayashree, der putzwütige Ingolf und das tüttelige Tantchen eine Pension. Sie eint eine Zwangsstörung: in bestimmten Situationen knallt ihnen die Sicherung durch - mit mörderischen Folgen. Als ausgerechnet der Hotelprüfer im Haus ist, liegt plötzlich eine Leiche im Empfangsbereich. Jeder ist verdächtig. Doch zunächst heißt es: Keine Panik! Leiche verstecken! Atmen und lächeln!


 

Premiere:  

12. November 2022



Dauer des Stückes:

Ca. 2 Stunden (inklusive Pause von 20 Minuten)


Es spielen:

Dr. Silke Hufenreuther, Psychologin - Natali Siegling / Marion Müller

Tantchen Schröder, ältere Dame  - Wiebke Schwendrowski

Pretty Wummen, ehemalige Bardame und Rezeptionistin - Ines Stoll

Ingolf Kamp-Bornhofen, Putzmann - René Müller

Jayashree Lohse, tierfreundliche Esoterikerin - Julia Heise

Horst Klotz, Koch - Henry Stoll

Hajo Zeisig, Ehemann von Dr. Hufenreuther - Florian Schreiter

Armin Aufderhöhe, Prüfer des Hotelverbands - Axel Timke



Regie:
Axel Timke